Vor einigen Tagen besprach ich mit Freund_innen, befreundeten Künstler_innen usw. zukünftige Projekte. Im Gespräch ist u.a. der Aufbau einer Installation mit Thema „Social Media & der gläserne Mensch“, eine S/W-Ausstellung im Kiez und die fotografische Unterstützung einer Einführung von 2 Kunstfiguren. Das letzte Projekt darf ich (derzeit) nicht im Detail beschreiben und ich erlaube mir einen kleinen Spoiler: es geht hier um die theaterunterstützte Präsentation der eigentlichen Ursachen von gesellschaftlichen Problemen wie Umweltverschmutzung, dem irren und unlogischen Drang nach dem unendlichen Wachstum und die Gier.

Tina arbeitet derzeit an einem Fotokalender, der auf der Wasted-Films-Reihe basieren wird und ich habe gestern hier einen Produktkatalog scharf geschaltet.
Ihr könnt nun auf dieser Seite freigegebene Abzüge kaufen.

Das Projekt feiert bald den ersten Jahrestag und es bleibt spannend. 🙂