Ein Silvester-Feuerwerk ist wohl für jeden Fotografen früher oder später einmal ein reizvoller Anlass das leuchtende, bunte Spektakel am Himmel ins Visier zu nehmen. Den Jahreswechsel 2017/2018 haben wir mit unseren analogen Apparaten verbracht und das Feuerwerk in schwarz-weiß eingefangen.

Die Praktica MTL 3 hat zu Beginn des Feuerwerks einen Sturz vom Stativ mit einem kleinen Kratzer an ihrem robusten Metall-Gehäuse überstanden. Danach wurde das Stativ als zu unflexibel beiseite gestellt und freihand weiter fotografiert.

Mit einer Belichtungszeit von ca. 10 Sekunden, dem lichtstarken Helios-Objektiv und einem Schwarzweiß-Film von Fomapan mit ISO 100 sind unter anderem diese Bilder entstanden:

Natürlich mussten die Abzüge vor lauter Neugier noch in Neujahrsnacht entwickelt werden und so entwickelt sich das Jahr weiter 🙂