Fotoshooting bei und mit „Jürgen und Jürgen“

Der junge Mann sprach mich irgendwann einmal in der „Dorfkneipe“ an: „Johannes … mache er Fotos von mir!“. Ich hatte erst keine Lust und reagiere grundsätzlich bei derartigen Anfragen immer ablehnend, aber meine persönliche Eitelkeit bringt mich immer dazu, mit der Kamera letztendlich da mal aufzutauchen. Vermutlich verstehen das die Leute, welche mich im Kiez beobachten, sehr SEHR genau. Naja: ich bin mit den Ergebnissen zufrieden, konnte die via LITH + Dokumentenpapier noch einmal stark veredeln und jedes Mal, wenn ich an der Bude vorbei laufe, lachen und scherzen wir ein wenig.

Sehr schön: wieder ein wunderbarer Kontakt.

Kamera: Kiev88, Foma100, klass. Orwo-Entwicklung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 − sechs =