Probeabzüge und erste Resultate auf Agfa Brovira Satino (BW122)


https://www.ispeech.org

Galerie stammt aus dem Hipsterhausen-"Zyklus" (gaaaaanz dramaaatisch!) und meine Gefühlslage zu den Agfa (Brovira) Papiertypen bessert sich je Fotolabor-Session. 🙂

Agfa Brovira Satino (BW122)


iSpeech

Das Paket war auch Teil eines Konvolutes, erworben in Leipzig. Das Material macht einen erstaunlich hochwertigen Eindruck und bei den LITH-Experimenten ist darauf zu achten (GANZ WICHTIG!), dass der Entwickler (50ml A + 50ml B + 900ml Wasser) kalt (max. 16 grad) ist. Hier beobachtete ich rel. wenig Korn, eine angenehm schnelle Entwicklung und eine hohe Ausbeute.

Finalisierung: Date mit dem Agfa Brovira BS111/2


iSpeech.org

Überwiegend belanglose Schnappschüsse. 🙂

Agfa Brovira BS111 (2) Barytpapier


Powered by iSpeech

Auch Teil von Konvolut XYZ - keine Ahnung, wann ich das mal kaufte - und Gegenstand der aktuellen "Papierstudien".

Agfa Brovira BW1 (1)


iSpeech

Auch Teil eines Konvolutes, aber schlecht für LITH / Toner etc. einsetzbar. Mein Rat: wenn man günstige Angebote auf Flohmarkt / eBay finden sollte: unbedingt kaufen. Das sind sehr gute Papiere für S/W oder interessante für Quick&Dirty-Aktionen.