Hipsterhausen auf Lomotrip (Praktika-Reihe)

Typische Testreihe aus Anfang 2020. Hier war ich auf dem Weg zu meiner damaligen Freundin und bei Testreihen ist mir die Bildsprache, die Kunst und das „Drumherum“ völlig egal. Die Scans entdeckte ich erst heute wieder im Archiv und irgendwie gefallen mir diese alten Spontanschnappschüsse und ich erinnere mich daran, dass ich die Kamera mir mal wieder holen sollte.

Obwohl ich mittlerweile kaum Interesse an Kleinbildfotografie verspüre. Mh!

Leipzig im Winter und Abschluss der Lomografie-Reihe // Experiment

Ich hatte hier noch 2 KodakColorGold (200) mit Ablaufdatum 1996 rumliegen und die lächelten mich an. Sie lächelten und flüssterten mir zu: „Johannes … bitte belichte und entwickle mich!“. Mh. Das habe ich gern erledigt und ich bleibe bei meiner Einschätzung zu dem Material: es _ist_ auch bei hohem Alter sehr SEHR gut.

In den nächsten Tagen werde ich hier einmal ein C41-Entwicklertutorial veröffentlichen, weil mich doch viele da befragten und im Moment die Labore schlecht ansprechbar sind. (Hallo: Lockdown)