Fundstück aus dem Archiv.
Hier experimentierte ich mit überlagerten Farbfilmen. Die Effekte sind „nicht schlecht“. Ich mag das, aber sehe mittlerweile, dass dieser „hippe“ Überlagerungs-Effekt problemlos via Soaking reproduzierbar ist. Hier denke ich speziell an Kaffee oder Schwarzen Tee.

Schreibe einen Kommentar

sechzehn + neun =