Labo – Kunstlichtpapier von „Kraft & Steudel“


https://www.ispeech.org

Eventuell empfinde ich die Tage Lust, die Geschichte hinter meinen Papieren zu recherchieren und hier grob herunter zu schreiben, aber im Moment sieht es diesbezüglich eher schlecht aus. Ich werde recht häufig für besagte "Unlust" kritisiert, was mir eigentlich völlig egal ist. Grund: es geht mir grundsätzlich nur um das Belichten der Papiere und das Kennenlernen der Emulsionen im Sinne der Antwort auf folgende Frage: "Wie reagiert das Zeug auf welche Belichtungszeit mit welcher LITH-Zusammensetzung".

Egal: das Material wurde gestern Nacht von mir angetestet und zwar mit folgender Rezeptur: 50ml LITH (A) + 50ml LITH (B) + 900ml Leitungswasser. Ich beobachtete, dass das Papier erstaunlich schwerfällig "zündet" und wählte daher eine Belichtungszeit i.H.v. 30 Sekunden unter komplett offener Blende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + fünfzehn =