Elysan – neue Abzüge


iSpeech

Neuinterpretation: Elysan-Reihe


iSpeech

Entstand vor einiger Zeit im le petite Franz (Merseburger Straße) und dient mir hin und wieder, um neue / alte Papiere zu prüfen. Dafür gibt es Gründe, wie bspw. den Negativtypen, die Struktur des Gesichtes und selbstverständlich auch die Kerze auf dem Bild.

Elysan – Straßenfest


Text to Speech

Sommer: 2020, Experimentalenentwicklung mit Caffeenol. Ort: Dorfkneipe

Das Shooting mit eLysan


iSpeech

Das Duo "eLysan" kreuzte im Sommer 2020 meinen künstlerischen Weg und wir entdeckten schnell diverse Gemeinsamkeiten in den vielen Smalltalks. Irgendwann fing mich die Susanne Ebert - hier auf den Bildern zu sehen - auf der Merseburger Straße ab: "Johannes, kannst Du bitte BITTE mit deiner Kamera fix vorbei kommen, wir machen ein Musikvideo und benötigen Fotos!".

Die beiden begeistern mich wg. der Verbindung von Musikpädagogik, LivePerformances und der musikpädagogischen Arbeit für diverse Theaterprojekte. Vermutlich haben die mich deswegen mental, emotional u. intellektuell eingefangen, weil ich persönlich keinerlei Zugang zur Produktion (!) von Musik besitze und viele Jahre Inspiration im Folk (Faun) fand.

Hier weiter Daten zu dem Duo:

Webseite: http://www.elysan.de/,

Instagram: https://www.instagram.com/elysan_music/

Technik: LITH-Abzug auf ORWO-Dokumentenpapier