Kleine Momentaufnahme mit einem überlagerten C41-Film.


https://www.ispeech.org/text.to.speech

Die Nachgespräche waren interessant: man spiegelte mir sofort, dass ich in ähnlichen Konstellationen gefälligst die Personen immer und immer wieder zu fotografieren habe. Für mich schräg, Grund: eigentlich habe ich absolut keine Ahnung von Bildgestaltung (Achtung: Selbstwahrnehmung) und es wundert mich, dass meine fixierte Sichtweise durchaus interessante Emotionen erzeugen kann.

Bei der Galerie waren beteiligt: https://www.instagram.com/le_petit_franz/ und https://www.instagram.com/woodunconvision/

Lith-Experimente mit Ilford (Ilfobrom B113)


iSpeech.org

Neuzugang, aus der Bucht.

Verabschiedung der Kiev88, auch „Olga II“ genannt.


https://www.ispeech.org

Ich habe das Ding exzessiv benutzt, geliebt und geknuddelt. Die Kiev80/88-Reihe hat gewaltige Vorzüge im Vergleich zu "westlichen" Modellen hinsichlich Robustheit &Co, nur leider eine Schwachstelle: das verdammte Verschlusstuch. Was ist passiert? Das verfluchte Teil sprang aus der Fassung und übrig blieben nur noch Fetzen.

Schade!

Testlauf mit der Kiev60 und einem abgelaufenen Portra VC 160 (Nr.03)


Convert Text to Speech

Standentwicklungsverfahren mit der Digibase-Chemie und Finalisierung der Probeläufe vom Osterwochenende.

Testlauf mit der Kiev60 und einem abgelaufenen Fujicolor (Datum: unbekannt)


iSpeech

Weil ich zu einer gewissen Faulheit neige, recherchierte ich etwas zu - naja - "alternativen Entwicklerverfahren" rund um C41 und entschied mich zum Standverfahren. Das sieht so aus:

  1. 60 Minuten Entwickeln mit 1 Minute zu 15 Sekunden "Kipp"
  2. 60 Minuten Bleichen mit 1 Minute zu 15 Sekunden "Kipp"
  3. 7 Minuten Fixieren mit 30 Sekunden "Kipp"
  4. 3 Minuten Stab-Bad
  5. Wässern + Netzbad

Zwischen den Schritten wird der Film selbstverständlich - wie bekannt - gewässert und ich achtete nicht auf die korrekte Temperatur. Die Negative machen einen sehr guten Eindruck und bei mehr Lust + Muße teste ich deutlich längere Entwickler + Bleichzeiten durch.