Abschluss der Experimente mit dem IlfordFP4 (1989)

Ich bekomme öfters extrem überlagerte und unbelichtete Filme von meinen Kontakten als Geschenk oder als Tauschobjekt. Persönlich mag ich die Spielchen mit solchen Materialien und in Summe habe ich folgende Tipps für die Lesenden:

  • Blende immer eins über Normal (8 -> 5.6)
  • Lange (!) Standentwicklung: 45 bis 50 Minuten
  • Lange (!) Fixierung: 30 bis 45 Minuten
  • Kein Caffenol verwenden, sondern Orwo-Suppe oder sonst. Produkte
  • Filmspiralen vor dem Einfädeln kurz wässern, weil das Filmmaterial ausgetrocknet sein kann und in der Form nicht so schön in die Spirale „flutscht“
  • Wenn der Film schwarz aus der Dose kommt: mit BLIX nachbleichen (funktioniert sehr gut bei DIA-Filmen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − vier =