Brovira Brillant Reihe (Makro)

Basis: C41-Farbnegativ aus Anfang 2019 (typisches Kodak-Material)
Papier: Agfa Brovira Brillant BS1 7,4×10,5cm (ca. 50 / 60er Jahre)
Entwickler (Rollei): 20ml(A)+20ml(B)+960ml(Wasser)
Entwicklerzeit je Papier (frischer LITH-Ansatz): ca. 10-15 Minuten

Die Motive haben keinen Bezug zur Technik, oder zum LITH und ich nutze den Film ausschließlich, um die verschiedenen antiken Papiere zu testen.

Das Agfa Brovira flog neulich via eBay in mein Sichtfeld und es ist interessant, einmal mit solch kleinen Formaten zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

16 − drei =