Agfa Brovira Satino (BW122)


iSpeech

Das Paket war auch Teil eines Konvolutes, erworben in Leipzig. Das Material macht einen erstaunlich hochwertigen Eindruck und bei den LITH-Experimenten ist darauf zu achten (GANZ WICHTIG!), dass der Entwickler (50ml A + 50ml B + 900ml Wasser) kalt (max. 16 grad) ist. Hier beobachtete ich rel. wenig Korn, eine angenehm schnelle Entwicklung und eine hohe Ausbeute.

Mimosa (Kiel) – GRK 114e


iSpeech.org

Das Papier war auch Teil eines kleineren Konvolutes. Persönlich schätze ich die Qualität der Mimosa (Kiel / Dresden) - Produkte sehr und wahrscheinlich werde ich diese Packung für das Hochzeitsshooting von Daniela und Hans reservieren. Grund: das Zeug lässt sich aktuell nur noch schwer beschaffen.

Orwo Universal BH111


https://www.ispeech.org

Der Karton war Teil eines gekauften Altpapiersammlung und stammt wohl aus der direkten Nachwendezeit. Papier macht einen hochwertigen Eindruck und die Resultate aus dem LITH-Prozess erinnern durchaus an die modernen FOMA-Papiere. Eventuell wurden hier dieselben Emulsionen verwendet.

Tura Brom 122 – Neuzugang


iSpeech

Das Paket war Teil eines Konvolutes und neulich kam ich endlich dazu, das mal via LITH-Verfahren durchzutesten.

Größe erinnert an Postkartenformat, Papier macht einen hochwertigen Eindruck und reagiert unter Lith (leider) erst nach ca. 1 1/2 Minuten.

Agfa Brovira BS111 (2) Barytpapier


Powered by iSpeech

Auch Teil von Konvolut XYZ - keine Ahnung, wann ich das mal kaufte - und Gegenstand der aktuellen "Papierstudien".